Der EntscheiderClub – ein gutes Umfrageportal.

Das Umfrageportal EntscheiderClub

Ich habe mich bei diesem Anbieter von OnlineumfragenGeld verdienen mit Onlineumfragen
erst im Januar diesen Jahres registriert. Leider kam dann eine Zeit, in der ich es zeitlich nicht geschafft hatte, mich damit zu beschäftigen, geschweige denn, an Umfragen teilzunehmen. Deshalb habe ich auch noch kein großes Guthaben auf meinem Account.
Inzwischen habe meine Tests und einige Umfragen nachholen können. Mein Kontostand beträgt inzwischen 9,60 €.
In meinem Video habe ich den EntscheiderClub vorgestellt und live an einer Umfrage teilgenommen.

Wie hoch ist der Verdienst im EntscheiderClub?

Es gibt unterschiedliche Arten der Umfragen. Auch der Schwierigkeitsgrad und Aufwand ist unterschiedlich. Man kann keinen genauen Wert angeben, weil es variiert. Viele Umfragen dauern ca. 6-8 Minuten. Dafür gibt es dann eine Vergütung von 60 – 80 Cent.
Hochgerechnet macht das einen Stundenlohn ca. 6 €. Die Zeitangabe ist ein grober Schätzwert. Ist man schneller, steigt der rechnerische Stundenlohn an. Auch ich bin normalerweise schneller als die Vorgabe und habe damit einen rechnerischen Stundenlohn von ca. 10 €.

Die Vergütung erfolgt direkt nach dem Abschluss der Umfrage. Auszahlungen erfolgen per Überweisung auf ein Bankkonto. Alternativ kann man den Verdienst jeder Onlineumfrage auch einfach per Mouseklick spenden.

 

Wie hoch ist die Auszahlungsgrenze?

Diese liegt bei 10 €. Sobald diese erreicht ist und

geld verdienen im Internet it onlineumfragen

Mein aktuelles Guthaben beim EntscheiderClub

eine Bankverbindung hinterlegt wurde, wird das Guthaben auf das angegebene Konto überwiesen. Dies dauert in der Regel wenige Tage. Wer sein eigentliches Girokonto nicht im Internet bekannt geben möchte, kann sich ja durchaus auch ein weiteres kostenloses Girokonto eröffnen und dieses dann dafür nutzen. Einige kann ich ganz gut empfehlen:
http://www.ottonormalkonsument.de/tag/girokonto/

 

Wie viele Einladungen zu Umfragen bekomme ich im Monat?

Diese Frage kann keiner beantworten. Das ist immer von vielen Faktoren abhängig.
Einerseits von deinen Angaben im Profil und den bisherigen Umfragen, andererseits von den Auftraggebern der Onlinebefragungen. Durchschnittlich kann man von 1 bis 2 Einladungen pro Woche ausgehen. Wenn man als Probant für die Auftraggeber sehr interessant ist, können es auch mehr sein.
Es ist keine Pflicht, an einer Umfrage teilzunehmen. Es ist ein unverbindliches Angebot.

 

Die Registrierung im EntscheiderClub

Die Registrierung ist erdenklich einfach. Jeder, der mindestens 14 Jahre alt ist und einen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz hat, darf sich kostenlos und einfach registrieren. Einfach HIER klicken und dann die Registrierung ausfüllen. Im Anschluss wirst du gebeten, dein Profil auszufüllen, damit für dich geeignete Umfragen gesucht werden können. Die Angabe einer Bankverbindung ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht nötig. Sämtliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an die Auftraggeber der Umfragen weitergegeben. Für die Umfragen relevante Angaben werden nur anonymisiert weitergegeben. Ohne separate Zustimmung werden keine persönlichen Informationen weiter gegeben. Auch bekommt man keine Werbemails von den Auftraggebern der Umfragen.

Freundschaftswerbung beim EntscheiderClub

Wenn man sich registriert hat, hat man die Möglichkeit, Freunde und Bekannte zum EntscheiderClub einzuladen. Dazu bekommt man einen Link, den man bequem per Facebook, Twitter, e-mail verschicken kann, oder kopieren und auf anderem Wege verbreiten kann. Der Werber erhält für jeden neuen aktiven Nutzer eine einmalige Gutschrift in Höhe von 1 € gutgeschrieben.
Aber bitte nicht sofort nach der Registrierung sofort loslegen und alle möglichen Kontakte mit der bitte um Registrierung vollspamen. Ich finde es immer besser, wenn ich von einem Produkt oder Dienstleistung überzeugt bin, bevor ich damit „Werbung“ mache. Das mach einen selber glaubwürdig und überzeugend. Wenn man zu oft die falschen, oder schlechte Angebote empfiehlt, wird man nicht mehr ernst genommen, und die empfohlenen Angebote auch nicht.

Wenn du dich registrieren möchtest, wäre ich dir sehr dankbar, wenn du dich über meinen Freundschaftslink registrieren würdest: https://www.entscheiderclub.de/r/sn0L

 

Was gibt es noch zu beachten:

Bei den Umfragen werden häufig auch Fragen zur Qualitätssicherung gestellt. So wird man z.B. gebeten, eine ganz bestimmte Antwort zu geben.

Ich werde demnächst einen Screenshot davon einfügen.

Häufig wird man noch diverse Sachen gefragt, die nichts mit dem Umfragethema zu tun haben. Dieses sind dann öfters sogenannte „demografische“ Angaben. Diese sind für Statistiken sehr wichtig.

Füll dein Profil möglichst genau und umfangreich aus, damit du auch zu passenden Umfragen eingeladen werden kannst. Sonst kann es sein, dass du nach einigen Fragen abgelehnt wirst, weil du nicht zur Zielgruppe passt. Das kann aber auch so ab und zu passieren. Mach dir nichts daraus. Die nächste Umfrage kommt bald.

Fülle die Umfragen gewissenhaft aus. Dann steigt deine Glaubwürdigkeit und der „Wert“ deiner Antworten. Somit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass du öfters zu Umfragen vom EntscheiderClub eingeladen wirst.

Höherpreisige Umfragen werden in der Regel sehr schnell angenommen. Das heißt, wenn du eine Umfrage bekommst, die 2 € wert ist, kann es sein, dass die erforderliche Anzahl an Probanten bereits gefunden wurde und du an der Umfrage nicht mehr teilnehmen kannst.

 

Noch Fragen???

Dann schreib doch bitte in den Kommentar. Ich werden dann versuchen, zeitnah darauf zu antworten.

 

Mein Fazit:

In meinen  Augen ist das Onlineumfrageportal EntscheiderClub ein seriöser und empfehlenswerter Anbieter. Ich habe bisher vorwiegend gute Erfahrungen mit diesem Portal gemacht, auch wenn es ärgerlich ist, wenn man einige Umfragen nicht beenden kann, weil man manchmal nicht zur Zielgruppe gehört. Der EntscheiderClub ist ein vernünftiger Anbieter, der teilweise anspruchsvolle Umfragen bietet. Die Bezahlung ist meiner Meinung nach fair und etwas überdurchschnittlich. Für interessierte kann ich eine Registrierung mit gutem Gewissen empfehlen.

Über eine Registrierung über meinen Freundschaftslink würde ich mich sehr freuen.;-)

https://www.entscheiderclub.de/r/sn0L

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Dieser Beitrag wurde unter Dienstleistungen und imaterielles, Finanzen, Onlinedienstleistungen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.